unartig in SL


Eigentlich wollte ich gar nicht so schnell wieder hier schreiben, aber gerade sah ich auf SLinfo einen Thread zu „Unarten in SL“. Ein herrliches Thema! Eine Unart kann mit einem Augenzwinkern als Marotte eines anderen definiert werden oder im strengeren Sinne als schlechte Angewohnheit. Nun liegt so was sicherlich im Auge des Betrachters. Aufs reale Leben übertragen wird man wohl eher einen gemeinsamen Konsens finden, was eine Unart ist und was nicht. In SL hingegen, wo jeder so sein kann, wie er WILL und nicht wie er MUSS, ist das jedoch ein weites Feld o.O

Eine Sache, die mich echt stört und die bei uns daheim schon des Öfteren für Diskussionen gesorgt hat, ist der Umgang mit Privateigentum. Timi hat eine recht relaxte Einstellung und damit im Grunde auch Recht. Er sagt, solange er nicht im Haus ist, können sich andere gern umsehen und machen, was sie wollen, solange sie keinen Schaden verursachen. In dem Punkt gehen wir auch konform. Allerdings ist Timi auch wesentlich weniger online als ich und ich glaub, ihm ist noch nie ein Fremder auf unserem Land begegnet, der sich gerade auf unserem Bett verlustierte ^^
Erst gestern loggte ich ein und sah im Viewerradar einen Namen, den ich nicht kannte und die Entfernungsangabe des Avatars mit 20 m, also war jemand auf unserem Plot. Ich schaute mich um und sah, dass jemand in unserer Wanne saß. Nett, wie ich nun mal bin, ging ich hin und sagte Hi. Ich sehe manches nicht mehr so eng. Früher hätte ich denjenigen vom Land geworfen, nicht ohne noch einen Vortrag über den Umgang mit Sachen zu halten, die einem nicht gehören. Seit ich mal ganz am Anfang eine Frau auf meinem Bett fand, die sich dort mit einem Kind vergnügte, bin ich da megaempfindlich. So etwas prägt. Aber wie gesagt, ich bin da mittlerweile wirklich entspannter geworden.

Nun stand ich an der Wanne, vor mir eine nackte Frau, die sich darin aalte, und sagte Hi. Keine Reaktion. Weder im local noch im IM. Also öffnete ich das Menü der Wanne und setzte die User für Menü und Bälle auf Group. Das hob die Gute aus der Wanne und sie hing in einer verrenkten Pose darüber. Hätt ich es mal nur gelassen, sie hatte Physics aktiviert und dementsprechend wackelten ihre Pixeltitties wie verrückt. Nun gut, das war ein Anblick, auf den ich gern verzichtet hätte, aber ich hab sie trotzdem nochmals begrüßt. Der veränderte Sichtwinkel muss sie dann doch aufgerüttelt haben, so dass sie sich endlich bequemte zu antworten. Wie schön es hier doch sei und wie fein wir alles eingerichtet hätten, es würde ihr so gefallen. Ich zog erstaunt die Augenbrauen hoch, bedankte mich aber artig für das Kompliment und bat sie, wenigstens darauf acht zu geben, dass die eigentlichen Eigentümer, sprich Timi und ich, nicht auf dem Land sind, da es sich immerhin um Privatland handelt, und wünschte ihr einen schönen Tag.

Unser Nachbar hat das Ganze neulich noch getoppt. Mein Homepoint ist so gesetzt, dass ich direkt in unser Haus auf unser Bett schaue, wenn ich einlogge. Und an dem Tag dachte ich, ich traue meinen Augen nicht. Lagen da zwei nackte Gestalten. Die Frau teleportierte augenblicklich weg, der Mann jedoch blieb ungerührt liegen. Als ich herantrat und ihn begrüßte, stand er auf, freute sich sogar mich zu treffen und stellte sich als neuer Nachbar vor. Er lobte unsere Einrichtung (ich reichte ihm sofort die LM von Tiki Tattoo rüber) und meinte, er hätte seiner Bekannten nur mal die Gegend zeigen wollen … jaaa klaaar, darum stand er auch nackt mit einem Riesenrohr vor mir und hatte sich vorher mit seiner Gespielin auf dem Bett gewälzt ^^ So lass ich mir von Timi auch zukünftig die Gegend zeigen *g* Der Nachbar schwärmte weiter von dem Sim, auf dem wir alle wohnen, und wie toll unser Vermieter auch sei. Und dass er es so schade fände, dass überall dieses Privacy Dingens aktiviert sei, wodurch er zwar auf die Nachbarparzellen zoomen könne, aber nicht sähe, was z.B. Timi und ich so machen … aaaahaaaa, er war also Spanner und Exhibitionist in einem, immerhin dachte er keine Sekunde daran, sein voll ausgefahrenes Attachment in Größe und Ausrichtung zu minimieren o.O

Wie auch immer, ich teile gern. Sei’s Wissen, Geld oder eben auch Mobiliar. Als mich vor wenigen Tagen ein guter Freund um Geld bat, weil er noch kein Gehalt hatte und sich und seinem Liebsten die Trauminsel anmieten wollte, hab ich keine Sekunde gezögert und nur gefragt „Wieviel brauchst Du?“. Aber alles hat Grenzen. Meine Möbel mit Couple Anims gehören mir! Da geh nur ich mit Timi rauf, niemand sonst! Poppende Fremde auf meinem Bett find ich einfach scheiße. Im RL hab ich schließlich auch Tabus und sei’s nur meine Zahnbürste, die ich niemals „verborgen“ würde ^^

In diesem Sinne, die Charlie 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s