SL ist tot! Es lebe SL! … oder so ähnlich


Egal, wo man momentan hinschaut, es gibt nur ein Thema in den Foren und Blogs: die geänderten TOS von LL. So ziemlich jeder hat sich diesbezüglich geäußert und mehr oder weniger produktiv seine Meinung kundgetan. Nur einer nicht, nämlich LL selbst. Es muss triftige Gründe geben, warum ein Unternehmen wie LL, das zwar nicht für seine kundenfreundlichste Informationspolitik bekannt ist, auf derart brachiale Art und Weise seine User vor den Kopf stößt. Und sich dann in Stillschweigen hüllt. Im Moment gibt es zwei offizielle Quellen, die TOS selbst und einen Blogeintrag von LL , in denen jedoch unterschiedliche Termini benutzt werden, so dass selbst Muttersprachler unsicher sind, was nun was genau bedeutet. Dazu gibt es noch die Mail, die alle Wechselstuben von LL bekommen haben, in der sie aufgefordert werden, ihre Dienste umgehend einzustellen.

Abgesehen davon schießen überall die Spekulationen über das Warum ins Kraut, das reicht über ein neues Finanzgesetz in den USA, Geldgeilheit seitens LL oder gar einen Hackerangriff auf SL/LL, aber das hat nur jemand von jemandem gehört, der jemanden kennt, der einen Bekannten hat, der bei LL arbeitet und so weiter und so fort. Wer mal einigermaßen sachlich zusammengefasste Infos zum TOS Debakel lesen will, dem kann ich sowieso nur Maddys Blog und seinen Artikel Das Ende der L$ Tauschbörsen empfehlen.

Mich betrifft das alles eigentlich nicht, da ich seit Jahren eine KK bei LL hinterlegt habe und dadurch nie Probleme hatte, an Geld in SL zu kommen. Ich bin jedoch erstaunt, wieviele sich den beiden von LL akzeptieren Zahlungsweisen (KK oder PayPal) verweigern bzw. nicht in Anspruch nehmen können. An der Stelle gefällt mir, wie von manchen Usern in den Foren versucht wird, konstruktiv Hilfe anzubieten, sei es von Wurfi, der auf avameet versucht hat, dem ominösen Bug mit PayPal auf die Schliche zu kommen oder wie man eine KK einsetzt oder auf SLinfo, wo versucht wird, den „Opfern“ zu helfen (auch wenn ich den Threadtitel reichlich reißerisch finde ^^). Es nützt ja wenig, wenn in seitenlangen Threads gemosert und angedroht wird, seinen Premium Account zu löschen, damit LL nur ja nie wieder auch nur einen Cent von einem sieht, oder angeraten wird, gleich in andere virtuelle Welten auszuwandern. Von der hochgeschwungenen Hartz IV Keule auf SLinfo rede ich mal gar nicht. Das ist alles kontraproduktiv.

Insofern Thumbs up für diejenigen, die versuchen, brauchbare Informationen für diejenigen zu sammeln, die in SL bleiben wollen und im Moment rat- und hilflos dastehen, weil ihnen der Geldhahn zugedreht wurde. Und dadurch zeigen, was SL eigentlich ist, nämlich kein Wirtschaftsunternehmen für den schnellen Reibach, sondern eine Communityplattform. Es geht auch anders als nur zu krakeelen „SL ist tot!!“ 🙂

In diesem Sinne, die Charlie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s