@ Kowloon


Ich war heute Nachmittag wahnsinnig genervt von manch fäkalverbalen Äußerungen auf avameet zum Dauerbrennerthema TOS bzw. der Person dahinter, die sich sonst selbstverliebt als „tiefgründig“ bezeichnet … was bei dieser Art von Gossensprache tief blicken lässt.  Na ja, ich bin zwar sonst für direkte Aussprachen, aber in dem Fall hab ich es mir verkniffen (weil schlicht zwecklos) und bin lieber für eine Weile in SL abgetaucht.

 

 

Timi hatte mich gestern Abend nämlich gefragt, welcher der Sim gewesen ist, von dem ich immer so begeistert war. Und das ist der Kowloon Sim. Einer meiner ersten Posts für Pixelfetzen hatte den Sim als Kulisse und ich gehe immer wieder gern hin, weil ich ihn einfach zu faszinierend finde. Dementsprechend hab ich Timi stets davon vorgeschwärmt, auch wenn wir es leider irgendwie immer noch nicht hinbekommen haben, mal gemeinsam dort auf Erkundungstour zu gehen. Jedenfalls las er gestern einen Artikel über die „Walled City“, das echte Kowloon in Hong Kong, der anlässlich des 20. Jahrestages des Abrisses dieses Viertels verfasst wurde. Er gab mir auch noch den Link zu einem zweiten Artikel, der zwar auf Englisch ist, aber jede Menge echt genialer Bilder enthält.

 

 

20 Jahre nach Kowloon – Grund genug für mich, mal wieder den Sim zu besuchen und einfach Snapshots in rauen Mengen zu machen 🙂 Ich kann jedem diesen Sim nur empfehlen, weil man sich zwar heillos verlaufen kann, aber trotzdem an jeder Ecke etwas neues und spannendes entdeckt, selbst wenn man 10 Mal dort gewesen ist. Enge Häuserschluchten, Miniapartments, dunkle dreckige Ecken, etliche Neonreklamen als einzige Lichtquellen, Dutzende Shops mit den skurrilsten Angeboten und und und. Ich  hab auch gar nicht erst versucht, irgendwelche Windlights und Licht und Schatten einzusetzen. Dadurch, dass überall so hohe Häuser stehen, ist das einfach zwecklos … es dringt kein Sonnenlicht bis nach unten. Darum gibt’s jetzt jede Menge Snapshots:

 

 

 

 

 

 

 

Ach so, hier nochmal das Taxi, falls es weiter oben im Text untergegangen ist.

 

In diesem Sinne, viel Spaß beim Erkunden, die Charlie 🙂

 

Advertisements

2 Kommentare zu “@ Kowloon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s