@ Landscapes Unlimited


Judy ist schuld!!

Sie ist vor kurzem umgezogen und richtet sich gerade auf einem sehr schönen 1/4 Sim häuslich ein. Gestern Abend funkte sie mich an und wollte mir ihre neueste Errungenschaft präsentieren. Einen Sim Surround für einen 1/4 Sim. Gut, Sim Surround trifft es nicht wirklich, schließlich umschließt er ja nicht den kompletten Sim, aber immerhin ergibt es eine sehr ansehnliche optische Verlängerung des Sims.

Nun hatte mich Judy neugierig gemacht. Ich wusste bis dato gar nicht, dass es so was überhaupt gibt, ich kenne nur die kompletten Sim Surrounds. Sie meinte, so etwas „kleines“ gäbe es nun auch für tropische Inseln wie die, auf der Timi und ich ein Viertel gemietet haben. Also flogen wir mal schnell zum Inworld Shop von Landsacpes Unlimited  (hier ist mal der Link zum Marketplace für die ganz Neugierigen *g* und wer schauen will, wie das mit dem 1/4 Sim Surround aussieht, klickt mal hier auf den Blog), wo ich mir auch gleich ein Demo einsackte.

Das hab ich dann auch sofort gerezzt, als ich wieder daheim war, und jaaaaaaa, das gefiel mir!!! Auch Timi, der just in dem Moment online kam und erst einmal von den ganzen Demo Schildern um uns herum irritiert war, fand sofort Gefallen an dieser zusätzlichen Landschaft. Sie passte einfach perfekt zum Sim und war auch so gestaltet, dass sie sich nicht störend auf die Nachbarparzellen auswirkte. Wir haben gar nicht lange diskutiert, sondern einfach gesagt, jawohl, so was wollen wir auch! Also hab ich mir Timi geschnappt und bin mit ihm zurück zum Shop, wo wir uns unsere eigene kleine Tropenparadies-Erweiterung zulegten.

Tja, und dann wurde es noch ein richtiger Ausflug. Timi erspähte nämlich ein Schild mit einem Teleport zu einer Vorführfläche, auf der man den Grand Canyon als Sim Surround bestaunen konnte. Und wir haben gestaunt, ich schwöre! Es reichte zwar nicht an die Fertigkeiten von Alex Bader heran (MP und Blog), aber es war wirklich beeindruckend! Ich konnte gar nicht anders und musste wieder x Fotos machen – es war einfach zu verlockend *g* Schade, dass ich auf die Schnelle kein Cowgirl oder Ranger Outfit zur Hand hatte, aber falls ich jemals so etwas bloggen will, werde ich unter Garantie an diesen Ort zurückkehren. Die ganze Zeit lief stimmungsvolle 40er Jahre Musik im Stream, so dass ich mich wirklich wie in einem romantischen Wildwestmonumentalschinken aus jener Zeit fühlte.

Also heute als Simtipp Landscapes Unlimited … packt den Picknickkorb ein und den Cowboyhut, denn der Grand Canyon ist definitiv einen Ausflug wert!

In diesem Sinne, happy exploring, die Charlie 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s