@ Akasha


Vor einigen Tagen sah ich auf FlickR ein Foto von Melusina Parkin, das ich richtig toll fand und bei dem in mir sofort der Wunsch erwachte, mich in eine warme Strickjacke zu kuscheln und einen langen Strandspaziergang zu machen.

Heute hatte ich keinen guten RL Tag, da fiel mir wieder dieses Vorhaben ein. Strickjacke hatte ich, aber leider fand ich den Strand nicht, den Melusina fotografiert hatte. Also musste ich mich ein wenig gedulden und sie auf FlickR anschreiben, wo genau sie das Foto gemacht hatte.

Da sie sehr zügig antworte, konnte ich mich auf meine heutige Reise machen, die mich auf einen Sim namens Akasha führte. Durch Zufall landete Melusina just in dem Moment auch auf Akasha, als ich ankam, so dass wir noch eine Weile miteinander schwatzen … eine sehr nette Person, deren Fotos ich absolut klasse finde. Wer mag, kann einfach mal hier schauen und sich selbst ein Bild von ihrem ungewöhnlich puristischen Stil machen.

Aber es soll ja um den Sim gehen. Also was gibt es zu Akasha zu sagen? Es ist ein Strandsim ohne Items von Alex Bader und Co. lol … ich find das mal ganz erfrischend! Zudem ist er recht spartanisch eingerichtet, was mir besonders gut gefiel, da ich wirklich Lust hatte, einen Strand wie an der Nordsee zu besuchen und nichts tropisches um mich herum heute brauchte.

Man kann zwei Häuser anschauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, allerdings hab ich darauf verzichtet, diese zu fotografieren. Ich fand die weiten und rauen Strände viel spannender. Dazu hab ich mir auch noch ein eigenes Windlight gebastelt, da ich unter den vorab im FS gespeicherten Windlights irgendwie nicht das passende fand. Wer mag, kann es sich hier gern herunterladen.

Das wohl skurrile Highlight des Sims ist eine meterhohe Leninstatue. Jaaaa Lenin! Er steht da und streckt mit beiden Armen Hammer und Sichel gen Himmel … keine Ahnung, wieso weshalb warum jemand auf die Idee kommt, eine solche Statue zu rezzen, aber ich fand es wirklich witzig.

Ansonsten hatte ich heute nicht die Energie, irgendwas über den Sim zu recherchieren. Asche auf mein Haupt. Aber wer sich schon ein wenig auf den kommenden Herbst einstellen mag und (noch) keine Lust auf Laubfärbung hat, der sollte unbedingt mal zum Akasha Sim fliegen.

In diesem Sinne, happy exploring, die Charlie 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “@ Akasha

  1. Pingback: Akasha | Second Life Destinations | Scoop.it

  2. Pingback: @ Akasha | Second Life Destinations | Scoop.it

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s