the real thing


… bedeutet übersetzt so viel wie „wahre Liebe“. Und die gibt’s bekanntlich nur unter Frauen 😉

Ich kann sagen, dass ich in den vergangenen Jahren in SL einige schöne Freundschaften erleben durfte. Mal mehr, mal weniger intensiv, aber meist einfach gut. Sicherlich, ab und zu gab es auch Enttäuschungen und eine „Freundschaft“ aus dem vergangenen Jahr, die nur so lange andauerte, wie ich von Nutzen war, ließ mich um einiges vorsichtiger werden. Das war ein Schlag ins Kontor, der weh tat und mich bis heute wurmt. Aber darum soll es jetzt nicht gehen, sondern eigentlich nur zeigen, dass ich eine aufrichtige und ehrliche Freundschaft, die auf Gegenseitigkeit beruht, sehr zu schätzen weiß. Da kann man sich auch mal wie die Kesselflicker zoffen … *grinst rüber zu Kris* … und muss auch nicht tagtäglich miteinander reden, solange man offen miteinander umgeht und sich nichts nachträgt, ist alles im Lot.

the real thing by Charlie Namiboo

Neben Kris und Judy ist mir Anna am nahesten. Nachdem uns Judy irgendwann im Sommer einander vorstellte, schlug er ein. Der berühmte Blitz. Liebe auf den ersten Blick sozusagen *g Wir sind immer wieder derbe erstaunt, wie ähnlich wir ticken und wie sehr sich unsere Geschmäcker decken. Selbst Timi grinst dann und sagte mal zu mir „Ja, ist mir schon aufgefallen, dass es zwischen Euch ganz schön gefunkt hat“. Tja, wenn’s passt, passt’s halt. Selbst meine Aversion gegen das häufige Voicen hab ich dank Anna abgelegt. Und neben einer nicht zu leugnenden Gleichgesinnung in punkto Klamotten teilen wir noch eine weitere Leidenschaft. Wir machen beide wahnsinnig gern Fotos in SL und ab und an kommt es zu gemeinsamen Projekten. Das kann durchaus spontan beim Schlittschuhlaufen passieren oder auch geplant wie z.B. bei unserem Halloweenpost für die Pixelfetzen.

licking wounds by Charlie Namiboo

Gestern Abend hatten wir uns mal wieder was vorgenommen. Anna schwärmte mir schon die ganze Zeit von einer Pose vor, die sie im Inventar hatte und die sie mit mir mal als Foto umsetzen wollte. „Girls Fight“ von Apple Spice. Also ab in die passenden Klamotten, Skype angestellt und los ging’s. „Haste schon ein passendes Windlight?“ „Nö, Du?“ „Nee, ich such auch noch“. So ging’s ungefähr eine Stunde lang, bis wir jede für sich ein gutes gefunden hatten. Tja, und so was kommt halt dabei raus, wenn sich zwei Mädels kloppen … leider hab ich ganz schön auf die Nase bekommen, aber das heilt sicherlich bald *schnief*

Girls Fight Night by Annabell Barzane

Wie gesagt, wahre Liebe gibt’s nur unter Frauen oder in anderen Worten: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich *g

In diesem Sinne, die Charlie 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s