Last night a DJ saved my life …


Nein, nein, ganz so dramatisch war es dann doch nicht, aber … ich liebe erste Male! Man lernt was neues kennen, macht Erfahrungen, die man vorher noch nicht machen konnte, erlebt Dinge, egal ob gute oder böse, die es bis dato noch nicht gab. Und nein, ich red nicht von diesem einen ersten Mal ^^

Man mag’s kaum glauben, aber selbst nach 5 Jahren in SL passiert mir so etwas noch. Gestern Abend zum Beispiel. Nach einer etwas nervigen Session mit Qavimator, der alles machte, nur nicht das, was ich mir als Pose ausgedacht hatte, wollte ich mich mit einem Ausflug zum Fifty Linden Friday belohnen, als Wurfi mich anfunkte: „Du, ich leg gleich im Bohannon auf. Da ist ein DJ ausgefallen. Machste die Host?“ Uiuiui, das hatte ich ja hier im Blog öffentlich geschworen, sollte Wurfi wieder als DJ arbeiten, würde ich an seiner Seite sein. Also ließ ich die Shoppingpläne Shoppingpläne sein und schwang meinen Pixelleib rüber ins Bohannon.

Für eine Stunde, bis der nächste DJ verfügbar war, waren wir nun das offizielle Team! Eine coole Sache, denn ich kenn Wurfi nun seit Jahren und er hat fast 1:1 denselben Musikgeschmack wie ich. Ich glaub, ich hab mehr yeeehawwws vor Freude über die gespielten Songs in den lokalen Chat geschmettert als die Gäste selbst *g Hat er wirklich fein gemacht, es war ein tolles und unterhaltsames Set, das es so noch nicht im Bohannon gab. Und der Grund, warum ich überhaupt darüber schreibe, ist ein Foto, das ich gestern Nacht machte. Denn wer Wurfi kennt, weiß, dass mir sein Teddyavatar kaum bis ans Knie reicht … wie soll also so ein Knopf ein DJ Pult bedienen?

DJ Wurfi

DJ Wurfi on the decks!

Not macht erfinderisch und Frauen sind in dem Punkt eh noch kreativer, also rezzte ihm Poppi, eine der Managerinnen des Bohannons, einfach einen Stuhl, auf dem er dann ganz souverän sein Set absolvierte … konnte man von vorn nicht sehen, wer aber hinter das DJ Pult zoomte, bekam diesen herrlichen Anblick zu sehen lol

Ich bin nicht zur Host geboren, da bleib ich lieber auf „der anderen Seite“, aber auch heute schwöre ich, wenn Wurfi nochmals auflegt, bin ich wieder mit dabei!

In diesem Sinne, habt ein schönes Wochenende, die Charlie 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “Last night a DJ saved my life …

  1. Lol … den Stuhl hatte ich gar nicht bemerkt.
    Bei Poppi hätte man ja eher mit einem Grill gerechnet (Insider). ^^
    Danke auch fürs Lob … und ich nehme dich beim Wort 😛

    • Ich bin definitiv dabei *g … Wir sind doch soooo ein braves Dreamteam, der Club steht noch, die Tipjars sind nicht kaputt gegangen, der Dancefloor ist noch heil … also alles easy 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s