dead cupid oder wie überstehe ich den heutigen Tag?


Es ist soweit. Mein „Lieblingstag“ des Jahres ist da. Unverkennbar, denn nicht nur in der Medienlandschaft ist ein Thema heute megapräsent und im Handel wird man mit passenden Angeboten geradezu zum Kauf von völlig überteuerten Blumen und Süßigkeiten genötigt, nein selbst die Nachbarskatze äußert sich lautstark und zeigt ihren Liebeshunger mit lauten Rufen nach ihrem Traumprinzkater.

dead cupid: can you keep a secret?

Ja, es ist Valentinstag. Der Tag der Liebe. Gut, wenn es einen Weltknuddeltag gibt oder einen Tag der verlorenen Socke, dann hat der Tag der Liebenden durchaus eine Daseinsberechtigung.

dead cupid: kiss me, babe!

Prinzipiell hab ich auch nichts dagegen, denn schaut man sich diesen Blog an, kommt man schnell dahinter, dass ich höchstgradig romantisch veranlagt bin. Stimmt ja auch. Ich liebe es, unsere Jahrestage zu feiern bzw. sie als Art „Gedenktage“ zu begehen und die vergangenen Monate und Jahre Revue passieren zu lassen. Diese beiden Tage im Januar und Juli gehören Timi und mir ganz allein. Nur uns.

dead cupid: words as weapons

Das Theater, was weltweit jedoch um den Valentinstag veranstaltet wird, sucht seinesgleichen und stößt mir mehr als sauer auf. Dabei geht es in SL noch schlimmer zu als RL. Egal, wo man hinteleportiert, überall springen einem rote Herzen entgegen, die Deko ist fluffig rosa und es erklingen schnulzige Liebeslieder. Die Gruppennachrichten sind voll mit Sonderangeboten und Groupgifts extra für den Valentinstag und Einladungen zu entsprechenden Partys in den Abendstunden. Ein Blick in den FlickR Stream heute zeigt nur verliebte Paare garniert mit Herzchenluftballons und Kussmündern oder Frauenavas, die sich lasziv in herrlich anzuschauender Spitze und Seide räkeln. Und den MP erwähne ich lieber erst gar nicht … *örgs*

dead cupid: busted!

Ich steh dazu, ich bin Valentinstagsverweigerer und wie ich mal an einer ganz anderen Stelle schrieb, für mich ist es ein Tag, der Frauen viel zu hohe Erwartungen hegen lässt und die Männer in schiere Verzweiflung stürzt, da sie diese Erwartungen erahnen/kennen und wissen, dass sie es doch wieder vermasseln werden. Am Ende gibt es auf beiden Seiten nur Enttäuschung und ich möchte nicht wissen, wie viele Paare den Tag schlussendlich im Streit verbringen.

dead cupid: last episode

Also meinetwegen kann man diesen Tag getrost ignorieren. Aber immerhin, in diesem Jahr hat mich der Valentinstag zu einer dead cupid Fotoreihe inspiriert, die mir extrem viel Spaß gemacht hat!

In diesem Sinne, liebt Euch einfach und nicht nur heute, die Charlie 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s