@ Gehena Vampire Clan


Lang, lang ist’s her, dass ich mich auf die Strümpfe machte und Sims erkundete. Zu viele andere größere und kleinere Projekte in SL hielten mich davon ab. Doch gestern sah ich ein Bild von Fingol GreyHaven auf FlickR, das sofort meine Aufmerksamkeit auf sich zog. Es zeigte den Sim Gehena Vampire Clan und machte mich so neugierig, dass ich heute einen Ausflug dorthin unternahm und mal wieder den Auslöser der Kamera zum Ächzen brachte.

Nun wird dem einen oder anderen der Sim vielleicht ein Begriff sein, gehört er doch LouLou Teichmann, die nicht ganz unbekannt in SL ist. Allerdings ließ mich das „Vampire Clan“ im Simnamen eher vorsichtig meine Füße aufs Land setzen … seit ich gleich in meiner ersten Woche in SL eine ausgesprochen unangenehme Begegnung mit einem Vampir in einem Freebiestore hatte, bin ich Leuten, die diesem RP frönten, eher aus dem Weg gegangen.  Zu meiner Beruhigung war ich allein auf dem Sim und konnte mich ganz in Ruhe umschauen und war einfach nur angetan von dem, was mein Auge erblickte.

Um jedoch ganz sicher zu gehen, dass es sich um einen öffentlichen Sim handelt und welche Regeln zu beachten sind, falls dort noch aktiv RP betrieben wird, schrieb ich LouLou auf FlickR an und bekam eine sehr nette Antwort. Zusammengefasst ist der Sim ein Relikt aus LouLous Anfangszeit in SL, als sie einen Bloodlines Vampire Clan schuf, der sehr schnell anwuchs. Sie war dabei gar nicht so sehr am RP interessiert und ließ diese Geschichte irgendwann hinter sich, vergaß dabei jedoch nie ihre Clanmitglieder. Ihnen zuliebe behielt sie den Sim bis heute und auch wenn viele ihrer Freunde Bloodlines und/oder SL mittlerweile verlassen haben, so hängt ihr Herz immer noch an Gehena und sie hat den Sim einfach für die Allgemeinheit geöffnet. Man braucht sich keine Sorgen zu machen, beißen ist ausdrücklich verboten *g

Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Der Sim ist absolut stimmig gestaltet und hat etliche Spots, an denen man Fotos machen oder sich einfach hinlümmeln und entspannen kann. Sicherlich werden auch Vampirklischees bedient, so findet man einen Friedhof und ein altes Schloss, aber hauptsächlich vermittelt einem der Sim ein behagliches Gefühl. Mag sein, dass es daran lag, dass ich mich bewusst für ein sonniges Windlight entschied, das den Sim in ein goldenes Spätnachmittagslicht tauchte.

Leider kann man auf Gehena weder rezzen noch Skripte ausführen, sonst hätte ich Euch empfohlen, einfach mal den Picknickkorb einzupacken und rüberzufliegen. Dennoch lege ich Euch den Sim wärmstens ans Herz, falls Ihr ihn noch nicht kennt. Ich hab es mehr als nur genossen, mich dort aufzuhalten und all die verborgenen Ecken und Winkel zu erkunden und werde mit Sicherheit für weitere Bilder zurückkehren.

In diesem Sinne, happy exploring, die Charlie 🙂

Advertisements

4 Kommentare zu “@ Gehena Vampire Clan

  1. Pingback: @ Gehena Vampire Clan | Second Life Destination...

  2. Pingback: @ Gehena Vampire Clan | Second Life Exploring D...

    • yeah like I told you before … this blog is written in my mothertongue 🙂 yet I am so damn happy that you like the pics, I wasn’t sure if the use of a warm sunny windlight would be ok for you or rather correlate with your idea of the sim … so thank YOU for sharing this wonderful place with all of us! Hugs xoxox

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s