@ Dryland


SL kann kurios sein. Uralter Content verschwindet einfach nicht, er klebt wie ein Kaugummi unterm Schuh. Gerade erst gestern lief mir ein noch recht neuer Ava über den Weg, der sich in einem Freebiestore eingekleidet hatte und die vielberühmten Adidas Sneaker aus 2007 trug.

Während mir diese kleine Begegnung ein Schmunzeln entlockte, gibt es die andere Seite von SL, die mich traurig stimmt. Nämlich wenn in meinen Augen wertvoller Content in Form von Sims unsere virtuelle Welt verlässt.

Gestern sah ich auf FlickR die Ankündigung, dass wieder einmal eine außergewöhnliche und in meinen Augen einmalige Region in SL ihre Pforten schließt – Dryland. Die Idee hinter diesem Ort ist ebenso simpel wie genial. Man nehme einen Sim, verpasse ihm eine Wüstenbodentextur, füge einen passenden Simsurround hinzu und schon hat man die ideale Location, um Kunst in jeder Form zu präsentieren. Schaut man in die Landinfo, findet man folgenden Text und besser kann man Dryland auch in der Tat nicht beschreiben:

A giant dry lake bed where hulks of rusted ships rest on dried, cracked mud. A once desert island with decayed warehouses now holds art galleries, while the surrounding landscape hosts gypsies, carnies and tradespeople. This is Dryland.

Der Sim gehört Anita Witt und unter ihrem Bild auf FlickR findet man eine Art Stellungnahme und auch ein großes Dankeschön an all die Leute und Künstler, die aktiv am Lebendigsein des Sims mitwirkten. Ich hab dort vor etwas mehr als einem Jahr meine ersten wirklichen Schatten und DoF Experimente gemacht, insofern wird mir dieser Ort schon allein deswegen in besonderer Erinnerung bleiben. Und auch wenn ich die Entscheidung von Anita nachvollziehen kann, so blutet doch mein kleines Fotografenherz, weil mit diesem Sim eine Location verschwinden wird, die in meinen Augen ein Kleinod im SL Einheitsbrei gewesen ist.

Noch bis ungefähr Mitte März kann man Dryland besuchen und ich kann es nur empfehlen. Schade ……….

In diesem Sinne, happy exploring, die Charlie

Advertisements

2 Kommentare zu “@ Dryland

  1. Pingback: @ Dryland | Second Life Destinations | Scoop.it

  2. Pingback: @ Dryland | Second Life Exploring Destinations ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s