@ Frisland


Ich bin geschafft. Die letzten Wochen waren arg anstrengend. Nicht nur, dass mein RL mich beruflich extrem ausfüllt, nein, mein SL hält mich auch auf Trab! Aber im positivsten Sinne, den man sich vorstellen mag. Darum gibt es heute auch (endlich!!!) diesen einen Simtipp, den ich schon so lange posten wollte. Auch wenn sich mir die Frage stellte, sollte man einen eigenen Sim so promoten oder das Ganze lieber anderen überlassen?

Hmm, ich hab das lange mit Anna diskutiert und kam zu dem Resultat … ran an die Kartoffeln! Und genau darum stell ich Euch diesen Sim heute vor … Frisland! Ein Baby, welches von Annabell Barzane, Frislanda Ferraris und mir aus der Taufe gehoben wurde. Ein Sim, der ein Dankeschön an die SL Community ist, die uns Fotoverrückten immer wieder wundervolle Regionen zum Knipsen und Chillen bot. Ein Platz, der uns mehr bedeutet als sich jemand außerhalb dieser Troika vorstellen kann *g

Aber von Anfang an. Es ist erst wenige Wochen her, da sprachen Fris und ich über unsere SL Namen. Er hatte seinen spaßeshalber bei Google eingegeben und fand unter anderem einen Artikel, der sich inhaltlich mit einer Phantominsel im Nordatlantik befasste, die auf fast allen Seekarten des späten 16. Jahrhunderts auftauchte. Er fragte mich, was ich von der Idee hielte, diese Insel namens Frisland, die in Wirklichkeit nie existierte, einfach in SL auferstehen zu lassen. Ich war von der ersten Sekunde an so dermaßen Feuer und Flamme, dass ich ihm gar keine andere Wahl ließ als mich als Partner bei diesem Projekt zu akzeptieren lol und als ich am nächsten Tag Anna davon erzählte, schwor sie mir, sie würde nie wieder ein Wort mit mir oder Fris sprechen, würden wir sie nicht daran beteiligen 😉

Gesagt, getan! Das „Go!“ für Frisland stand und nachdem Fris und ich (in etwas weinseliger Stimmung an einem Samstag Abend) einen Sim mieteten, gingen wir in die Vollen. Bauen bis zum Umfallen! Von nun an waren die Abende für mich vollgestopft mit Suchen, Rezzen, Umgestalten … war mein Inventar vorher schon ein einziges Chaos, ist es nun eine mittelschwere Katastrophe! Ich hab keine Ahnung, wie viele Sachen wir für den Sim besorgten, wieder austauschten und neue Stücke aufstellten. Fris kümmerte sich hauptsächlich um das Landscaping, Anna ist eine Meisterin des Wegebaus geworden und ich brachte mich an den Rand des finanziellen Ruins, als die aktuelle Gatcha Runde auf den Arkaden startete … es gab so viele Sachen, die einfach perfekt für unser Frisland waren!

Wir versuchten dabei stets im Auge zu behalten, dass der Insel etwas Mystisches anhaften sollte … als ob die Zeit stehen geblieben wäre. Alte Häuser mit passendem Interieur, Fahrräder, Felder und Beete, Tiere wie Pferde und Kühe. Alles, was der Mensch zum Leben braucht. Ich hatte so viel Spaß daran, die Sachen zu suchen und aufzustellen! Denn auch wenn wir relativ viel von Skye Studio und [we’re closed] verwendeten, fanden wir doch etliche Shops durch den Marketplace, von denen ich noch nie gehört hatte, die aber ebenso wunderbare Sachen anboten. Und das schöne ist, dass wir mit unseren Prims wirklich gut gewirtschaftet haben. Der Sim ist lediglich ein Homestead und wir haben es geschafft, noch mindestens 200 Prims als Puffer zu behalten.

Denn da wir drei alle begeisterte Fotografen und Erkunder sind, so wissen wir, dass es immer toll ist, wenn man einen Sim entdeckt, auf dem man rezzen darf. Diese Option wollen wir auch bieten. Im Moment ist der Sim noch nicht für die Allgemeinheit geöffnet, wir haben unseren engsten Freunden und Bloggerkollegen die Möglichkeit gegeben, eine Woche lang in Ruhe Frisland zu besuchen. Ab Sonntag werden wir den Sim dann für alle öffnen und wer dann der Gruppe beitritt, bekommt auch die Gelegenheit, auf dem Land zu rezzen.

Mittlerweile kann ich den kommenden Sonntag kaum abwarten! Wir haben bisher sehr viel positives Feedback bekommen und freuen uns einfach darauf, den Sim mit allen zu teilen!

In diesem Sinne, seid mir auf herzlichste willkommen auf Frisland, die Charlie 🙂

Advertisements

5 Kommentare zu “@ Frisland

  1. Pingback: Frisland | Wurfi's Second Life

  2. Pingback: @ Frisland | Second Life Destinations | Scoop.it

  3. Pingback: @ Frisland | Second Life Exploring Destinations...

  4. Pingback: Simtipp: Frisland (Post-33384) - Old London Docks

  5. Pingback: Preview: The Trace | 5 Minuten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s