Farewell to Frisland


Mit einem weinenden und einem lachenden Auge heißt es nun Abschied nehmen. Nach weit mehr als zwei Jahren werden wir in wenigen Tagen Frisland für immer schließen. Wir haben unser Baby wachsen und gedeihen sehen, es hat sich einen festen Platz in der Reihe der „etablierten“ Sims erobert und ich bin mir ziemlich sicher, dass nicht nur Anna, Fris und ich traurig sein werden, dass eine weitere Sim von der virtuellen Landkarte verschwindet …

Aber … wir sind dankbar für alle Erfahrungen, die wir im Zusammenhang mit Frisland machen durften. Es war ein wirklich einmaliges Erlebnis, eine Sim von Grund auf selbst gestalten zu können. Zu sehen, wie sich aus einer wagen Idee ein festes Konzept entwickelte und in Form von Prims manifestierte. Und mit wieviel Begeisterung die Gäste auf Frisland reagierten. Wieviele Fotos gemacht wurden, allein in der FlickR Gruppe sind es mittlerweile mehr als 2.000. Das Feedback war stets und ohne Ausnahme positiv und erfüllt uns mit Stolz.

Wir danken allen, die uns halfen und Unterstützung anboten, die mit kleinen und großen Spenden und sogar stiller Teilhaberschaft dazu beigetrugen, Frisland ein weiteres Jahr am Leben zu erhalten.

Die Sim wird bis zum 04.06.2016 geöffnet bleiben, also kommt uns noch einmal besuchen und genießt mit uns die letzten Tage von Frisland.

Wir nehmen unseren Hut und verbeugen uns. Und wie sagt man so schön, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich woanders eine neue Tür.

In diesem Sinne, auf viele neue Abenteuer!

Die Frisländer Anna, Fris und Charlie

26593721433_0ee467583f_b

Ok, das war der offizielle Teil. Aber ich geb zu, dass mir das alles andere als leicht fällt. Für mich ist diese Sim mit so vielen Erinnerungen und noch mehr Emotionen verbunden. Ich saß gestern sicher anderthalb Stunden einfach dort und hab ein Foto nach dem anderen gemacht. Ich möchte jeden Prim, jeden einzelnen Pixel in mir aufsaugen und für immer konservieren. Loslassen fällt manchmal verdammt schwer …

In diesem Sinne, eine dankbare, aber auch ganz schön nah am Wasser gebaute Charlie

Advertisements

3 Kommentare zu “Farewell to Frisland

  1. Pingback: Farewell to Frisland | Wurfi's Second Life

  2. das ist wirklich schade, Frisland ist eine wirklich wunderschöne Sim. Ich werde sie vermissen, obwohl ich gestehen muss in der letzten Zeit nicht so oft dort gewesen zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s