Es werde Licht …


Ich bin ja kein sonderlicher Freund von Meshattachments, zumindest wenn es um primäre weibliche Geschlechtsmerkmale geht, die dargestellt werden sollen. Im SL Alltag sind Meshbrüste für mich persönlich meist schlicht untragbar, außer man legt Wert auf einen ziemlich authentischen Straßenstrich Look. Was nicht heißt, dass ich nicht bekloppt genug war, mir die neuen Fitted Mesh Boobies „Tango Delicq“ von Lolas zuzulegen. Schließlich mache ich genug Nackedeifotos, auf denen sie doch ganz gut rüber kommen.

Gestern nun hörte ich im Laufe des Tages den Grace Jones Song „La vie en rose“ und hatte dabei die Idee, eine von ihr bekannte Pose doch mal in SL nachzustellen. Gesagt, getan. Schnell Pose gebastelt (alle auf dem MP erhältlichen waren mir zu „demütig“), Mauer gerezzt, den Lumipro Hud angelegt und ne einfache Projektion gewählt, schon war das Foto im Kasten.

Doch als ich aufstand und mich in der Frontalen sah … OMFG! Standlicht! Direkt aus der Brust heraus! Was bitte schön ist das denn für ein Sch***? Ich hab ja nix dagegen, wenn man seine Weiblichkeit zur Schau trägt und mit gut präsentierten Leckerlis den werten Herren ins Auge springen möchte, aber diese gleich verblitzen? Nee, also das geht ja mal gar nicht!

Heute hab ich nochmal die Situation nachgestellt. Lolas an, die Environment Settings auf Midnight und vom Lumipro Hud den Projektor auf Medium Spot gestellt und dann dieses Beweisfoto gemacht. Allerdings muss man dazu sagen, dass sich das Leuchten nur dann zeigt, wenn sich die Nippel in einem Übergangsbereich von Licht zu Schatten hin befinden. Werden sie direkt beleuchtet, sieht man es kaum. Trotzdem ist das für mich ein nicht hinnehmbarer Bug. Liegt es nur an mir oder hat schon mal jemand von Euch davon gehört bzw. dieses „Es werde Licht!“-Wunder leibhaftig zu sehen bekommen?

In diesem Sinne, eine reichlich irritierte Charlie

Advertisements