@ Salt Water


 

Lauffaul bin ich geworden. Seit Monaten war ich nicht wirklich mehr auf Erkundungstour in SL und dementsprechend dick ist die Staubschicht auf meinen virtuellen Siebenmeilenstiefeln. Zeit, sie zu putzen und endlich wieder in Bewegung zu bringen!

@ Salt Water 5

Ich hab keine Ahnung, ob das der erste von vielen neuen Posts wird oder ob es ein vorläufig einmaliger „Das-ist-einer-meiner-guten-Vorsätze-für-2015“-Beitrag bleibt … wir werden sehen 🙂 Ich muss jedoch zugeben, dass es mir wieder arg in den Fingern juckte mehr zu schreiben und Landschaftsfotos zu machen, als ich auf Salt Water landete. Erkunden macht Spaß!

@ Salt Water 3Salt Water ist an und für sich keine unbekannte Region, denn noch 2013 beherbergte sie „Baja Norte“, bevor die (na ich nenn’s mal) Installation verkauft wurde und auf einen anderen Sim umzog. Ich dachte, dass danach Salt Water verschwunden sei, doch neulich entdeckte ich ein Bild von Ziki Questi auf FlickR, das mich neugierig machte.

@ Salt Water 2

Viel sagen möchte ich zu Salt Water nicht, sondern nur so viel: empfehlenswert! Der Sim ist einfach toll gemacht! Mit Sicherheit wurde das Rad nicht neu erfunden, im Gegenteil, es wurde sehr viel mit Sachen von Skye Studio gearbeitet, dennoch ist Salt Water ein echtes Must-have-seen in SL. In der Mitte ein hohes Felsmassiv, durch das sich eine schmale Schlucht zieht. Am Rand Strandpassagen und überall versteckt Sitz- und Kuschelgelegenheiten. Perfekt zum Relaxen und Seele-Baumeln-Lassen. Und der regionseigene Landstream hat es mir besonders angetan. Ich hätte wirklich Stunden dort zubringen können und mich keinen Millimeter dabei bewegen *g

@ Salt Water 4

Stattet Salt Water einen Besuch ab, es lohnt sich wirklich! Besonders zu erwähnen wäre noch, dass auf der Region alles erlaubt ist, also auch Rezzen. Allerdings hab ich es selbst nicht getestet, so dass ich nicht weiß, ob ein Autoreturn eingestellt wurde. Also aufräumen 😉 Nun aber los, worauf wartet Ihr noch?! Salt Water will erkundet werden!

 

In diesem Sinne, happy exploring, die Charlie